interfilm Agentur

BenQ BlueNews

An den großen Erfolg des Siemens mobile MicroMovie AWARD 2004 knüpften interfilm, BenQ Mobile und micromovie.com beim Internationalen Kurzfilmfestival 2005 mit einem neuen Format an. 

Exklusiv für das Festival wurde das Festival-Magazin BlueNews entwickelt, das man sich über einen Bluetooth-Sender kostenfrei auf das eigene Handy laden konnte. - Das war damals alles ganz neu.

 

Das Festival-Magazin, Programmtipps, ultra shorts sowie MicroMovies aus den vergangenen Handy-Wettbewerben standen zum Download bereit.

Insgesamt sieben Programmteile wechselten stündlich, die Inhalte täglich.

Zusätzlich dokumentierten internationale Filmemacher in MicroMovie Sessions ihre Festival-Eindrücke mit dem Siemens CX75 von BenQ Mobile. Diese konnten am folgenden Tag als 45sekündige Clips heruntergeladen werden.