shorts attack

Über Shorts Attack

Seit März 2002 veranstaltet interfilm Berlin Monat für Monat die thematische Kurzfilmreihe Shorts Attack. Im Sommer 2010 gab es die 100ste Ausgabe. Seit März 2011 sind die Programme im je entsprechendem Monat dank zahlreicher Kooperationen mit Kinos und Veranstaltern bundesweit auf Tour.

Seitdem hat Shorts Attack eine eigene Website

Die Filme werden weltweit bei Filmemachern und Verleihern gebucht. Der Erfolg der thematischen Programme mit durchschnittlich 10 Filmen dürfte in Qualität, Regelmäßigkeit und Dauer weltweit einzigartig sein.

Die sorgfältig kuratierten Programme zeigen internationale Filme aus allen Milieus, Genres und Lebenslagen, Kurzfilme von Filmhochschulen, freie Produktionen, Fictions, Dokumentarfilme, Experimentals und Animationen. Desweiteren Genre-Spezifisches, Politisches, Unterhaltsames und selten Gesehenes. Fremdsprachige Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt.

Das Anliegen der Filmreihe ist es, das Image des Kurzfilms und seine Präsenz in der Kinolandschaft zu stärken.