interfilm Verleih

Die Oscar® 2018 nomierten Kurzfilme im Kino

Exklusiv aus Hollywood: Auch dieses Jahr bringt interfilm Berlin die Oscar®-Nominierungen 2018 der Kategorien „Live Action“ und „Animation“ in zwei abendfüllenden Programmen nach Deutschland.

Kinostart: Donnerstag, 01. März 2018

Die beiden mit deutschen oder englischen Untertiteln versehenen Programme können bis Jahresende gezeigt werden und stehen als DCP und Blu-Ray zur Verfügung.


Am Sonntag, den 04. März 2017 werden die 90th Academy Awards vergeben.
 

Die Präsentation der Oscar®-Shorts in Deutschland erfolgt in Kooperation mit Shorts.TV

 

Buchungen und weitere Auskünfte:
Patrick Thülig

Verleihmanager
Tel: 030 - 25 94 29 04
verleih@interfilm.de

 

###

2018 Oscar Shorts: LIVE ACTION (5 Filme - 97 min)

5 Filme sind in der Sektion „Live Action Short“ oscar®-nominiert, einer gewinnt. Eine Verwechslungskomödie unter Psychologen: In „The eleventh O´Clock aus Australien therapieren sich zwei Spezialisten gegenseitig. Der deutsche Beitrag „Watu Wote – All of us“ begibt sich auf eine Busreise im vom IS beeinflußten Kenia. Das taube 4-jährige Mädchen in „The silent Child“ aus England lernt auf einfühlsame Weise die Gebärdensprache kennen. „My nephew Emmett“ aus den USA rüttelt mit einer wahren Geschichte am US-Rassismus-Trauma und „Dekalb Elementary“, ebenfalls USA, folgt einem potenziellen Massenmörder auf Schritt und Tritt.

DeKalb Elementary
Reed Van Dyk, USA 2017, 20 min, OV Englisch
Inspiriert von einem Notruf, der während eines Schußwaffenattentats an einer Schule in Atlanta stattfand.



The Silent Child
Chris Overton, UK 2017, 20 min, OV Englisch
Die schwerhörige vierjährige Libby lebt in ihrer Familie in einer Welt der Stille, bis ein fürsorglicher Sozialarbeiter ihr die Gabe der Kommunikation beibringt.


My Nephew Emmett
Kevin Wilson Jr., USA 2017, 19 min, OV Englisch
Im Jahr 1955 versucht ein Mississippi-Prediger seinen 14-jährigen Neffen Emmett Till vor zwei rassistischen Mördern zu schützen. Basierend auf wahren Ereignissen.



The Eleven O'Clock
Derin Seale, Australia 2016, 14 min, OV Englisch
Der wahnhafte Patient eines Psychiaters glaubt, dass er eigentlich der Psychiater ist. Als sie versuchen sich gegenseitig zu behandeln gerät die Sitzung außer Kontrolle.



Watu Wote - all of us

Katja Benrath, Germany, Kenya 2017, 23 min, OV Swahili, Somali  

Seit fast einem Jahrzehnt ist Kenia Ziel von Terroranschlägen der Al-Shabaab. Eine Atmosphäre der Angst und des Misstrauens zwischen Muslimen und Christen wächst. Im Dezember 2015 zeigten muslimische Buspassagiere jedoch, dass sich Solidarität durchsetzen kann.

#####

 

ANIMATION (5 nominierte und 3 vornominierte Filme, 81 min)

Wunderbar animiert: 5 Filme sind in der Sektion „Animation Short“ Oscar®-nominiert. Einer gewinnt. Der Basketballer Kobe Bryants reflektiert in „Dear Basketball“ (USA) seine Karriere, in „Negative Space“ aus Frankreich erzählt ein ordnungsbegeisterter Sohn von seinem Vater und „Lou“  ist eine typisch US-Pixar-rasante Spielzeugparabel. „Revolting Rhymes“ aus England bietet einen virtuosen Märchenmix und bei „Garden Party“ aus Frankreich sind Frösche die Helden eines Thrillers am Pool. – Überraschung: Zusätzlich sind drei weitere vornominierte Animationen im Programm.

Dear Basketball
Glen Keane, USA 2017, 6 min, OV Englisch
Eine animierte Erzählung von Kobe Bryants Gedicht "Dear Basketball".


Negative Space

Ru Kuwahata, Max Porter, Frankreich 2017, 4:30 min, OV Englisch
Diese Animation erzählt von einer ganz besonderen Vater-Sohn-Beziehung: Hier geht Liebe durch den Koffer und macht das perfektionierte Packen zur Familientradition. 


Lou
Dave Mullins, USA 2017, 7 min, OV Englisch
Als ein Spielzeug stehlendes Kinds die Pause für alle anderen Kinder auf einem Spielplatz ruiniert, steht ihm nur eine Sache im Weg: die Fundsachen-Box.


Revolting Rhymes
Jakob Schuh, Jan Lachauer, UK 2016, 29 min, OV Englisch
"Revolting Rhymes" verbindet Dahls Nacherzählungen klassischer Märchen mit spielerischen Wendungen und überraschenden Endungen.



Garden Party
Florian Babikian, Vincent Bayoux, Victor Caire, Théophile Dufresne, Gabriel Grapperon, Lucas Navarro, Frankreich 2016, 7 min, Ohne Dialoge
In einem verlassenen Villa erforschen ein paar Amphibien ihre Umgebung und folgen ihren Urinstinkten.


Lost Property Office*
Daniel Agdag, Poland 2017, 10 min, Ohne Dialoge
Manchmal können Menschen in ihrer Arbeit verloren gehen.


Weeds*
Kevin Hudson, USA 2017, 3 min, Ohne Dialoge
"Weeds" ist die Geschichte eines kleinen Löwenzahns, der darum kämpft, von der trockenen kargen Seite einer Auffahrt zum anderen Seite zu kommen, wo es reichlich Wasser gibt und das Gras grüner ist.


Achoo*
Elise Carret, Camille Lacroix, Charlotte Perroux, Lucas Boutrot, Maoris Creantor, Pierre Hubert Frankreich 2017, 6:35, OV Englisch
Im alten China will ein kleiner Drache, der kein Feuer anzünden kann, kämpfen, um seine Schwäche zu überwinden und an der Neujahrsfeier teilnehmen kann.

 

*nicht Oscar-nominiert