Festival Archiv

mobile navigation

22. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2006

Das 22. Internationale Kurzfilmfestivals ging im Babylon Berlin:Mitte , dem Hackesche Höfe Filmtheater und der Volksbühne einschließlich dem Roten Salon mit 63 Kurzfilmprogrammen , in denen 486 Filme aus 48 Ländern liefen, erfolgreich zu Ende.

Stolze 14.000 Besucher kamen, und die Gäste aus aller Welt waren so zahlreich wie nie. 18 Gewinner freuen sich auf Preise im Gesamtwert von € 40.000 .

Nach monatelanger Vorbereitung mit einem Top-Team, dem wir großen Dank aussprechen, nach der Sichtung von über 4000 Einreichungen aus 98 Ländern wählten wir 161 Filme für sechs Wettbewerbe aus : Internationaler Wettbewerb, Konfrontationen - Gegen Gewalt und Intoleranz, Dokumentarfilmwettbewerb, Deutscher Wettbewerb, Kinderkurzfilmwettbewerb und Eject - die lange Nacht des abwegigen Films. 325 Filme wurden jenseits der Wettbewerbe präsentiert, 76 deutsche Produktionen waren vertreten.

Trailer

Die vier Panels zum Schwerpunktthema Animationsfilm bereicherten auf vielfältige Weise, die YouTube -Diskussion inspirierte, Gäste wie Bruno Bozzetto (Schöpfer von Signor Rossi) und Michaela Pavlatova präsentierten eigene Programme und waren Highlights in Persona, und 24 Jury-Mitglieder hatten zwischen Kino, Kulinarischem und Party konstruktiven Spaß - Otto Sander war bei der Preisverleihung sichtlich gerührt über die "extrem hohe Qualität der Filme".

Die Länderschwerpunkte Brasilien und Tschechien bescherten uns interessante Filmemacher, das filmische Ergebnis des Kinderfilmworkshops kann sich - auch online! - sehen lassen und die knapp 30 Spezialprogramme von "Classic New York" über "Asi-Anima" und "Hands up" bis zu "Musik-Videos" und "Clipped" belegen durch hohe Besucherraten und positives Feedback das gute interfilm-Gespür für interessante Themen.

Ob daily Lounge, Brunch, Party oder die Programme: die Reaktionen und Glückwünsche über ein gelungenes Festival freuen uns sehr - mit Stolz können wir sagen: es war erfolgreich und hat Spaß gemacht! Vielen Dank fürs Kommen und mitfeiern, vielen Dank auch bei den Partnern, Preisgebern und Sponsoren.

Festival-Docu 2006

Impressions Opening

Considerations Party

Awards