GS - Nahaufnahme - Fokus Umwelt - 3 Programme

In drei Programmen konzentriert sich der Festivalschwerpunkt FOKUS UMWELT mit Spielfilmen, Animationen und Dokumentarfilmen auf das globale Dilemma zwischen Mensch und Natur. Die Programme verdichten die brisanten Themen auf intensiv analytische, grotesk ironische und bisweilen narrativ bizarre Weise. Mit filmisch großartigen Werken zielt der Schwerpunkt ins Herz unserer Empfindungen, er will aufrütteln, ohne dabei das Feld der guten Unterhaltung zu verlassen. Wir danken dem Cinemambiente Filmfestival in Turin für die Unterstützung und Inspiration. 

GS 01 Atom/Energie

Energie ist eine zentrale Ressource unserer Zeit. Energie ist Licht, Kraft und Leben, doch bedeutet auch Apokalypse und Tod. Die verheerenden Auswirkungen der Atomkraft werden im Programm "Atom/Energie" in Animation und Spielfilm intensiv vor Augen geführt. Weitere Energieformen treffen in narrativer Höchstleistung auf den menschlichen Kräftehaushalt: ein Programm unter Hochspannung!

Mehr

GS 02 Essen/Konsum

Guten Appetit: Das Kulinarische steht weltweit im Wandel. Zwischen Konsum, Verschwendung, Slow- und Fast Food, die über ein Dutzend Beiträge im Programm "Essen/Konsum" gemahnen an den guten Geschmack. Lerne die Kühe der Zukunft kennen, denke über Fischfang nach, blicke auf die Klimafolgen in Afrika, kaufe Plastiktüten und wirf sie weg und sei gewiss: Hamburger werden dich fressen!

Mehr

GS 03 Stadt/Vision

Größer, höher, schöner: Städte sind das Babel wider die Natur. Das Programm "Stadt/Vision" zeigt urban außergewöhnliche Entwicklungen, folgt Visionen und Apokalypsen und feiert farbintensiv inszeniert die Dialektik von Stadt versus Natur, Tier versus Mensch, Schöpfung versus Zerstörung. Das visuell laute Fest der Metropole verwandelt sich in die stille Sehnsucht nach der Rückkehr der Natur.

Mehr