36. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2020
10. - 15. November 2020

Focus On: Poland

PL 01 New Polish Animation - Passions & Desires

Als nach dem Zweiten Weltkrieg die Pioniere der polnischen Animationskunst ihre Privatwohnungen in Studios verwandelten, war dies der Beginn einer Bewegung, die in den 1970er Jahren zur weltberühmten "Polish School of Animation" führen sollte und Größen wie Walerian Borowczyk hervorbrachte. In jüngster Zeit hat eine neue Generation von Animationskünstler*innen den Staffelstab übernommen: Marta Pajek, Renata Gasiorowska, Izabela Plucinska, Tomek Ducki, Tomasz Popakul, Marta Magnuska haben über die traditionellen abstrakten Bildstile und die polnische Plakatkunst zu neuen, experimentellen und einzigartigen Ausdrucksweisen gefunden, in denen nicht selten die komplizierte Verstrickung des Individuums in die Geschichte und die damit verbundenen Konsequenzen für die eigene, in ständiger Unruhe befindlichen Identität durchscheinen.

12.11.20, 20:30h, Babylon 2

14.11.20, 18:30h, Zeiss-Großplanetarium Kino

New Polish Animation - Passions & Desires
12 Filme im Programm