36. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2020
10. - 15. November 2020

DEUTSCHER WETTBEWERB

GC 01 Stadt

Von Menschen konstruiert wirken Städte auf den Menschen zurück und werden zu Orten gegensätzlicher Strömungen. Sie sind Orte des Aufgehens in der Masse und der Individualisierung, der Aussicht auf Arbeit, der Suche nach Erfolg und zugleich einer neuen Sozialen Frage, illuminierte Skylines und hektischer Asphaltdschungel. Ob hitziges Geschehen hinter verschlossenen Wohnungstüren oder das Leben auf der Straße, in der Stadt bleibt vieles den Blicken verborgen. Über die Kulisse hinaus verkörpert die Stadt im Kino die inneren Bewegungen der Figuren. Auf anfängliche Hochgefühle folgt Entfremdung. Entweder sie fügen sich den immerwährenden Zyklen der urbanen Getriebe, oder sie gehen in ihnen unter.

11.11.20, 21:00h, Zeiss-Großplanetarium Kino

13.11.20, 19:30h, Babylon 1

Stadt
7 Filme im Programm