36. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2020
10. - 15. November 2020

The Mourning Citizen [opening sequence]

The Mourning Citizen [opening sequence]

Trixie Munyama // Namibia // 2020 // 05:08 min

Performance, Non-Narrative

Synopsis:
Mit The Mourning Citizen führt Trixie Munyama ihr 2016 entwickeltes Ursprungswerk The Mourning weiter. Diesmal fragt sie nach den Ursachen des Völkermords als Brennpunkt der Geschichte, der uns bis in die Gegenwart verfolgt. Die Performance geht auf eine Zusammenarbeit lokaler Künstler*innen aus Namibia zurück, die mit eindrücklichen künstlerischen Beiträgen wie Visuals, Klanglandschaften und Performance-Kunst und durch die Beteiligung des Publikums an der Performance eine ganz persönliche Erfahrung ermöglichen. Für das Festival Latitude überführen Trixie Munyama und ihre künstlerischen Begleiter*innen die Arbeit in ein digitales Format. (von Trixie Munyama) Beim Kurzfilmspaziergang wird die Anfangssequenz von "The Mourning Citizen" von Trixie Munyama gezeigt. Der ganze Film und die Performance ist online beim Latitude Festival vom Goethe-Institut zu finden (https://youtu.be/kYmE0smS-Og). Foto: (c) Andreas Elifas

Musik: Enchanté, Sam Batola, Raymond Mupfumira, Chris Eiseb

Regie: Trixie Munyama

Sprecher*in: Nesindano Namises

Choreography: Trixie Munyama

Der Film wird in folgenden Programmen gezeigt

Focus On: Postcolonialism

Short Film Walk with Dekoloniale

14.11.20, 17:45h, Wilhelmstr. 92