34. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2018
Filme / Filmsuche

Agarrando Pueblo

Agarrando Pueblo

Luis Ospina / Carlos Mayolo // Kolumbien // 1978 // 28:56 min

Live Action

Der berühmteste Kurzfilm Kolumbiens ist eine scharfe Kritik an der sogenannten „Porno-Miseria“ – die Praxis mancher Dokumentarfilmer, Armut und Elend auszunutzen, um damit berühmt zu werden.

Regie: Luis Ospina, Carlos Mayolo

Kontakt: Mateo Suárez

Der Film wird in folgenden Programmen gezeigt