Programm / Sektionen
34. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2018

Extended Vision

3D Body Talk - Dance Shorts in 3D


Mit der Popularisierung der 3D-Technik eröffnen sich für das Kino neue Möglichkeiten. Besonders der Tanzfilm profitiert vom Einsatz dieser Technik, da hier der Raum vollkommen neu erforscht werden kann. Surreal und fließend, bis in virtuelle Welten hinein lässt der auf den Körper reduzierte Ausdruck dem Gefühl Raum, um uns mit minimalen Bewegungen und ausdrucksstarken Gesten zu berühren. Denn egal ob choreografische Fläche oder raumgreifende Performance, ist Tanz vor allem dies: Widerstand gegen die Vergänglichkeit.

22.11.18, 19:30h, Zeiss-Großplanetarium Kino