Programm / Sektionen
34. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2018

Documentary Competition

DOC 01 Perspectives


Diese Filme geben uns Einblicke in besondere Lebensentwürfe und Schicksale der unterschiedlichsten Menschen. Dabei geht es einmal rund um den Globus und in verschiedenste Lebenswelten: Vom südafrikanischen Knast und seinen Tattoo-Gangs, über philippinische Totengräber, bis hin zu schottischen Hundefanatikern geht es um Randgruppen, Identitäten und wie die Gesellschaft damit umgeht oder eben nicht.

21.11.18, 17:00h, Babylon 2

24.11.18, 18:00h, Rollberg Kino

25.11.18, 22:00h, Babylon 3

8 Filme im Programm
The Number

The Number

Manuela Gray // Südafrika // 2017 // 13:45 min

Documentary

In Gefängnissen Südafrikas gibt es Gangs, die sich die Nummern 26, 27 oder 28 tätowieren lassen. Ein Einblick in die Praxis der Gefängnistattoos und die Mitglieder der „Nummer-Gangs“.

Carlotta's Face

Carlotta's Face

Valentin Riedl / Frédéric Schuld // Deutschland // 2018 // 05:00 min

Animation, Documentary

Carlotta ist „gesichtsblind“, weshalb sie Gesichter nicht erkennen kann – noch nicht einmal ihr eigenes. Statt in den Spiegel zu schauen, malt sie Selbstporträts.

Manila High - Life in company with death

Manila High - Life in company with death

Simone Andrea Gottschau / Anders Palm Olesen // Dänemark // 2017 // 12:00 min

Documentary

Seit des Amtsantritts des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte sind über 7000 Menschen beim „war on drugs“ ums Leben gekommen. Der Film zeigt die Perspektive der Arbeiter, die neue Gräber ausheben.

La Chute

La Chute

Maya Gering // Frankreich // 2018 // 07:20 min

Animation, Documentary

Niemand spricht über Haarverlust bei Frauen. Es ist ein gesellschaftliches Tabu. Diese Filmemacherin will das ändern.

Dogma

Dogma

Francesco Rufini // // 2018 // 11:00 min

Documentary

Fanatische Hundeliebhaber*innen erzählen aus ihrem Leben mit Hund(en), während die flauschigen Vierbeiner sich kämmen und hübsch machen lassen.

My Dead Dad's Porno Tapes

My Dead Dad's Porno Tapes

Charlie Tyrell // Kanada // 2017 // 13:40 min

Animation, Documentary

Filmemacher Charlie Tyrell versucht, sich anhand der hinterlassenen Objekte seines toten Vaters einen Reim auf den Mann zu bilden, der ihm immer ein Mysterium war.

Impermanence

Impermanence

Elliot Spencer // China, Australien // 2018 // 07:00 min

Documentary

In einem abgelegenen Hochgebirgsdorf Sichuan studieren tibetische Kinder intensiv die buddhistische Schrift.

Tungrus

Tungrus

Rishi Chandna // Indien // 2017 // 14:00 min

Documentary

Der Hahn, den diese indische Familie als Haustier in der Wohnung hält, stößt nicht bei allen Familienmitgliedern auf Zuneigung.