KUKI - 13. Internationales Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche Berlin - 8 - 20 November 2020

KUKI - stellt sich vor

Unser Plan für 2020

Das Festival wird dieses Jahr digital stattfinden. Das bedeutet: Schulen & Kitas können sich für Programme anmelden und diese buchen. Wir schicken euch nach der verbindlichen Buchung dann rechtzeitig die Links zu den jeweiligen Programmen und ihr könnt sie entspannt im Klassenraum / in der Kita schauen.

-> Anmeldeformular

Weitere Infos gibt es HIER.

Sie bekommen nicht nur die Filme digital zur Verfügung gestellt! Die Filme sind eingebunden in von unseren Moderator*innen vorproduzierten Moderationsbeiträgen. Zu einigen Filmen gibt es auch Videobotschaften der Filmemacher*innen!

Außerdem haben alle Filmprogramme bis inkl. KUKI ab 10 eine deutsche Einsprache. Die Originalsprache wird aber auch noch zu hören sein.

Wir lieben Kino, aber...

Liebe Lehrer*innen, Erzieher*innen und KUKI-Fans,

wir sind ein Filmfestival; der gesamte Spirit, der Austausch, der Sinn des Festivals lebt vor allem durch den Kinobesuch; durch die großen und kleinen Zuschauer*innen, durch die Präsenz von Filmemacher*innen und und und. Deswegen lieben wir Kino, aber:

Wir mussten eine Entscheidung treffen. Und die haben wir vor allem aus Eurer Sicht getroffen. Um Euch nicht im Pandemiegeschehen durch die Stadt zu schicken, um dennoch sicher zu gehen, dass wir Euch die Filme in diesem Jahr in jedem Fall zeigen können. Dafür gehen wir gerade ein großes finanzielles Risiko ein, denn die Kino-Einnahmen sind Teil unserer Finanzierung. Wenn diese wegfallen, haben wir keine Deckelung durch eine zusätzliche Förderung. Für uns heißt das gerade mehr Arbeit und auch mehr Unsicherheit. Dennoch sind wir uns sicher, dass diese Entscheidung richtig war und dass wir in den letzten Jahren mit Euch eine tolle Community aufgebaut haben, die mit allen neuen KUKI-Fans wächst! Um weiterhin in diesen Strukturen bestehen zu können, brauchen wir allerdings Eure Buchungen in diesem Jahr ganz besonders. Und je früher Ihr bucht, desto mehr Sicherheit und Energie haben wir, um all unsere Ideen für die digitale Aufbereitung umzusetzen.

Buchungsinfos findet ihr HIER.

 

Mit Konfetti im Herzen und Vorfreude,

Euer KUKI Team

Monica, Fredi, Laura, Jule, Annie, Lena, Johanna

Wir glauben an den Kurzfilm!

Während so viele Filme nach dem immer gleichen Muster gemacht werden, findet der Kurzfilm neue Wege facettenreich und unerschrocken Geschichten zu erzählen. Mit wenigen Mitteln umsetzbar, steht dieses Medium der Welt offen und vermag es deshalb, wie kaum ein anderes, uns die Welt eindrücklich und mitreißend ein Stück näher zu bringen.

KUKI, das Internationale Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche Berlin, setzt sich bereits seit 2008 für Perspektivenvielfalt ein. Die Filme in unseren zahlreichen Programmen behandeln unbequeme Themen und werfen Fragen auf, aber sie wecken auch Zuversicht und Verständnis, versprühen Freude und erzählen freimütig und unverblümt von den schwierigen Hürden und bedeutsamen Triumphen im Leben. Wir glauben an das Potential, das in den Geschichten steckt, die ehrlich und unverstellt die Lebenswelt  ihrer jungen Protagonist*innen entfalten. Bestärkt von den Begegnungen mit unserem jungen Publikum, das schlau kommentiert und kritisch nachfragt, bleiben wir unserem Kurs treu, ein Festival zu gestalten, das die Interessen und Gefühle der Kinder und Jugendlichen ernst nimmt und sich immer wieder aufs Neue von ihrem offenen Geist inspirieren lässt.

KUKI-Konfetti-Spirit – das bedeutet Vielfalt, Freude, Risikobereitschaft, Eigensinn und Offenheit

 

Du bist neugrierig geworden und möchtest mehr über unsere Programmstruktur erfahren? Schau doch einfach mal hier vorbei!

Preisverleihung 2019
Festivaleröffnung 2019