KUKI 11 - Internationales Kurzfilmfestival für Kinder
und Jugendliche Berlin 2018 – Awards

AMEISE von Julia Ocker
POSSUM von Dave Whitehead
VERMINE von Jeremie Becquer
SAFIA'S ZOMER von Els van Driel
WAS WIR WISSEN von Lotta Schwerk

Preise

Kleinkind/Kita-Wettbewerb ab 4/ab 6 Jahre - Bester Film 1.000,- €
Ampelmann

AMEISE von Julia Ocker, Deutschland 2017

SPECIAL MENTION:
LA CHASSE von Alexey Alekseev, Frankreich 2017
6:1 von Sergei Ryabov, Russland 2018
Kinderwettbewerb ab 8/ab 10 Jahre - Bester Film 1.000,- €
Zapf Umzüge

POSSUM von Dave Whitehead, Neuseeland 2017

SPECIAL MENTION:
PLODY MRAKŮ von Kateřina Karhánková, Tschechien 2017
BÚI von Inga Lisa Middelton, Island 2016
Jugendwettbewerb ab 12/ab14 Jahre - Bester Film 1.000, €
Luzia

VERMINE von Jeremie Becquer, Dänemark 2018

SPECIAL MENTION:
ANDERS von Reinout Hellenthal, Niederlande 2017
WARTEZEIT von Clara Stern, Österreich 2016
Bester Dokumentarfilm für Kinder 500€
Ampelmann

SAFIA'S ZOMER von Els Van Driel, Niederlande 2017
FBW-Sonderpreis zur Förderung des besonderen Kurzfilms / Kinderkurzfilms (Berücksichtigt werden alle deutsche Produktionen im KUKI Festivalprogramm)
Kostenlose Einreichung
FBW - Deutsche Film- und Medienbewertung

WAS WIR WISSEN von Lotta Schwerk, Deutschland 2017

SPECIAL MENTION:
GELATO- DIE SIEBEN SOMMER DER EISLIEBE von Daniela Opp, Deutschland 2017
AMEISE von Julia Ocker, Deutschland 2017
LA CHASSE von Alexey Alekseev
6:1 von Sergei Ryabov
PLODY MRAKU von Katerina Karhánková
BUI von Inga Lisa Middleton
ANDERS von Reinout Hellenthal
WARTEZEIT von Clara Stern