Kundenlogin Verleih
Anmelden

interfilm Verleihkatalog

Terminally Happy

Adina Istrate // Norwegen, Vereinigtes Königreich // 2015 // 13:30 min

Kurzspielfilm // Drama, Science Fiction

Um sich zu erinnern muss man zuerst vergessen. Durch pharmazeutischen Experimente hat Dr. Louis W. ein Opiat entwickelt, das ein Ende der steigenden Selbstmordraten verspricht, die stark zugenommen haben. TERMINALLY HAPPY beginnt in der Mitte des abschließenden Experiments, welches der Doktor an sich selber vornimmt.

Themen:

#Krankheit   #Selbstmord   #Wissenschaft   #Zukunft  

Festivals & Awards:

Bergen International Film Festival - Norwegen, 2014
The Observer Ethical Awards - Vereinigtes Königreich, 2015 - Nominated in the Film and Television Category
Global Short Film Awards - USA, 2016
Sci-Fi London - Vereinigtes Königreich, 2016
Barents Ecology Film Festival - Russische Föderation, 2016
Leiden International Short Film Experience - Niederlande, 2016
NanoCon Science Fiction Festival - USA, 2016 -