KUKI .17 Junges Kurzfilmfestival Berlin
3. - 10. November 2024

KONFETTI FÜR ALLE! ist der feierliche Titel, der den Geist hinter dem Workshop-Angebot von KUKI beschreibt. Vielfalt, Spaß und die Kraft, ein selbstbewusstes Individuum in einer Gruppe zu sein - das sind die Dinge, für die die KUKI-Konfetti-Metapher steht. In all unseren Workshops, die wir das ganze Jahr über und während des Festivals anbieten, möchten wir Kinder und Jugendliche mit den unterschiedlichsten Hintergründen erreichen und einbeziehen und gleichzeitig die Breite und den Reichtum der europäischen und internationalen Filmkultur hervorheben. Das Hauptziel der verschiedenen Workshops und Festivalvorführungen besteht darin, junge Menschen zum kritischen Denken anzuregen und kreative und direkte Wege zur Beteiligung an der Gesellschaft zu finden.
 

SAVE THE DATES FÜR 2024:
TeenScreen Kurationsworkshop 1 (12-14-jährige): 05.-07. August 2024
TeenScreen Kurationsworkshop 2 (14-18-jährige): 12.-14. August 2024

Girls* Riot Workshop (15-19-jährige Mädchen*): 19.-23. August 2024
(Der Girls* Riot Workshop richtet sich an alle, die sich als Mädchen identifizieren)

Girls* Riot Workshop

Ein 5-tägiger Workshop für Mädchen* im Alter von 15-19 Jahren über weibliche Identität, Medienrepräsentation, Feminismus, Schönheitsideale, Stereotypen, Körper, Sexualität und alles andere, was die Teilnehmer*innen selbst interessant und wichtig finden. Spannende, informative und ermutigende Vorträge mit inspirierenden Mentor*innen & aktuellen, internationalen Kurzfilmen. Nach tagelanger Filmsichtung und -diskussion kuratieren die Mädchen* ein Kurzfilmprogramm, das sie persönlich auf dem KUKI und dem interfilm Festival präsentieren.

 

TeenScreen Workshop

Die besten Expert:innen für Kinder- und Jugendfilme sind natürlich Kinder und Jugendliche!

Jedes Jahr veranstaltet KUKI einen Workshop für 12-18-Jährige, um die Filme für die beiden TeenScreen-Wettbewerbsprogramme 12+ und 14+ auszuwählen.

Die KUKI Kurationsworkshops sind kostenlos, gut verpflegt, machen Spaß und stärken das Selbstbewusstsein.

 

Die Workshops 2024 finden dank der Unterstützung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung statt.